Neuerscheinung: Irgendwie anders

Neuerscheinung: Manfred Blohm, Andreas Brenne, Sara Hornäk (Hrsg.): Irgendwie anders Inklusionsaspekte in den künstlerischen Fächern und der ästhetischen Bildung Der Band versammelt Stichpunkte zur Inklusion und fragt danach, worin das besondere Potential inklusiver Pädagogik in den Fächern Kunst, Textil oder Musik liegt. Wie sieht gemeinsames Lernen in der ästhetischen Bildung aus? Wo finden sich schon … > weiterlesen

Kunst im öffentlichen Raum – öffentliches Kolloquium

Kunst im öffentlichen Raum – Öffentliches Kolloquium mit Begehung am 19.07. um 15 Uhr Öffentliches Kolloquium am 19. Juli 2017 ab 15 Uhr (Treffen im Eingangsbereich des Silos). Die Studierenden des Seminars Kunst im Öffentlichen Raum bei Prof. Dr. Sara Hornäk präsentieren ihre Arbeiten und tempoären Interventionen im Öfentlichen Stadt-Raum am 19. Juli ab 15 … > weiterlesen

Neuerscheinung: Sabiene Autsch / Sara Hornäk (Hg.): Material und künstlerisches Handeln

Positionen und Perspektiven der Gegenwartskunst (unter Mitarbeit von Susanne Henning) Welche Rolle spielen Material und Materialprozess, Materialität und Immaterialität in der zeitgenössischen Kunst? Wie werden Materialien durch Künstlerinnen und Künstler in Räumen verortet und durch welche Ausstellungsdisplays exponiert? Was passiert, wenn in der Kunst der Gegenwart traditionelle, ewige, klassische und analoge Materialien um ephemere, instabile, … > weiterlesen

Silogespräche mit Thomas Rentmeister am 20. Juni 2017

„CONTEMPORARY CONTAMINATION“ 18-20 UHR IM ATELIER DES KUNSTSILOS Am 20. Juni 2017, 18.00 Uhr bilden die SILOGESPRÄCHEden Rahmen eines Künstlergesprächs mit Thomas Rentmeister unter dem Titel „Contemporary Contamination“. Anlass ist die Ausstellung „kontaminiert“ mit skulpturalen und installativen Arbeiten Thomas Rentmeisters in einem sakralen Raum, der Paderborner Universitäts- und Marktkirche, die noch bis zum 9. Juli läuft. … > weiterlesen

Silogespräche am 16.05.2017 mit Anna Lena Treese

              „Mapping Skulptur Projekte – Erkundung Durch Kunst“ 18-20 Uhr im Atelier des Kunstsilos Für die Skulptur Projekte 2017 werden 35 künstlerische Projekte im Münsteraner Stadtraum realisiert. Internationale Künstlerinnen und Künstler setzen sich seit 1977 alle 10 Jahre intensiv mit der Stadt auseinander und entwickeln neue, ortsbezogene Arbeiten, die … > weiterlesen

Irgendwie anders denken

RINGVORLESUNG IM WS 2016/17. ­
Menschen werden behindert, weil sie irgendwie anders denken. Anders zu denken aber verändert und erweitert unsere Wahrnehmungs-, Vorstellungs- und Handlungsprozesse. Die von Prof. Dr. Sara Hornäk, Prof. Dr. Schroeter-Wittke und Prof. Dr. Désirée Laubenstein initiierte kulturwissenschaftliche Ringvorlesung, an der sieben Fächer unserer Fakultät beteiligt sind, stellt unterschiedliche Fachperspektiven auf diese Phänomene … > weiterlesen

Das Touchdown Ausstellungsteam zu Gast in der Ringvorlesung „irgendwie anders denken“

  In der von den Fächern Kunst, Sonderpädagogik und Evangelische Theologie konzipierten Ringvorlesung „irgendwie anders denken. Kulturwissenschaftliche Perspektiven auf beHinderung“ wird am Mittwoch, den 18.01.2017, von 11-13 Uhr, im Hörsaal O2 das Ausstellungsteam der Bundeskunsthalle Bonn zu Gast sein: Dr. Katja de Bragança (Humangenetikerin und Kuratorin der Ausstellung), Anne Leichtfuß (Mitarbeiterin bei TOUCHDOWN 21), Birgit … > weiterlesen

Skulptur lehren

Im Rahmen des Seminars Skulptur Lehren I + II – Künstlerische, kunstwissenschaftliche und kunstpädagogische Perspektiven auf Skulptur im erweiterten Feld. Kunstwissenschaftliche Grundlagen und kunstpädagogische Ableitungen entstand im Sommersemester 2016 eine Sammlung von Vermittlungsimpulsen, die Studierenden in Auseinandersetzung mit künstlerischen Arbeiten der Emscherkunst 2016 entwickelt haben. Die entstandene Mappe kann hier heruntergeladen werden.

2I3ID Serialität Reproduktion Authentizität

Ausstellung und Katalogpräsentation des Faches Kunst 19. Juni – 07. August in der Burg Dringenberg. Gezeigt werden Arbeiten aus Seminaren der Grafik und Bildhauerei von Sara Hornäk, Susanne Henning, Alfons Knogl, Anna Penning, Eva Weinert, Hartmut Wilkening und Lisa Kuntze-Fechner, innerhalb derer Studierende des Faches Kunst an der Universität Paderborn analoge und digitale Druckverfahren in … > weiterlesen

Skulptur lehren

Künstlerische, kunstwissenschaftliche und kunstpädagogische Perspektiven auf Skulptur im erweiterten Feld. Interdisziplinäre Tagung der Kunstdidaktik mit dem Schwerpunkt Bildhauerei an der Universität Paderborn 20.4.-22.4.2016. Weitere Informationen und Videomitschnitte von Tagungsbeiträgen: http://groups.uni-paderborn.de/skulptur-lehren/