Vortragsreihe: Kunstpädagogik und …

Im WS 2017/18 an der Universität Siegen KUNSTPÄDAGOGIK UND … … SCHULPRAXIS I PHILOSOPHIE I KUNSTPRAXIS I  KUNSTGESCHICHTE I KUNSTVERMITTLUNG I ANGEWANDTE KÜNSTE BEZUGSFELDER UND PERSPEKTIVEN KUNSTPÄDAGOGISCHER THEORIE UND PRAXIS Ausgehend von der Überlegung, dass die Kunstpädagogik durch ein enges Verhältnis zu Kunstpraxis und Kunstwissenschaft, zu Philosophie und Ästhetik, zum schulischen und außerschulischen Unterricht, zur … > weiterlesen

Neuerscheinung: Skulptur Lehren

Skulptur lehren Künstlerische, kunstwissenschaftliche und kunstpädagogische Perspektiven auf Skulptur im erweiterten Feld Herausgegeben von Sara Hornäk unter Mitarbeit von Susanne Henning 2018. 356 Seiten, 16 farb. u. 134 s/w Abb., Festeinband € 59,00 ISBN 978-3-7705-6189-6 Die Skulptur heute umfasst Erscheinungsformen sehr unterschiedlicher Art. Plastische, skulpturale oder installative Werke lassen einen Gattungsbegriff zunehmend obsolet erscheinen. In … > weiterlesen

KPT2018

KUNSTPÄDAGOGISCHER TAG AM 2. OKTOBER 2018 AN DER UNIVERSITÄT SIEGEN KUNSTUNTERRICHT UND INKLUSION Künstlerisches Handeln zwischen Kooperation, Differenzierung, Partizipation und Individualisierung Im Zentrum des Kunstpädagogischen Tages 2018, der am 2. Oktober 2018 an der Universität Siegen in Kooperation des Faches Kunst mit dem BDK NRW Fachverband für Kunstpädagogik stattfinden wird, stehen unterrichtsbezogene Workshops zu künstlerischen … > weiterlesen

Raumerkundungen

Filmische und zeichnerische Perspektiven auf Dom und Batholomäuskapelle Anlässlich des bevorstehenden 950-jährigen Domjubiläums und des 1000-jährigen Jubiläums der Bartholomäuskapelle haben Studierende des Fachbereichs Kunst der Universität Paderborn  im Rahmen des Trickfilmseminars von Prof. Dr. Hornäk und des Grafikseminars von Eva Weinert beide Orte erkundet und sich mit ihrer spezifischen Architektur, der Raumwirkung und der Atmosphäre … > weiterlesen

Silogespräche mit Wolfgang Ullrich und Michael Kröger am 16.01.2018

SILOGESPRÄCHE Mit WOLFGANG ULLRICH (München/Leipzig) und MICHAEL KRÖGER (Osnabrück) Dienstag, 16. 1. 2018, 18-20 Uhr (c.t.), Silo des Faches Kunst, Atelier S 1.100 Zu den Silogesprächen am 16. 1. 2018 haben wir Dr. Wolfgang Ullrich und Dr. Michael Kröger eingeladen. Mit den beiden Referenten möchten wir über das Kunstpublikum diskutieren, das aktuell mit partizipativen Angeboten … > weiterlesen

Neuerscheinung: Irgendwie anders

Neuerscheinung: Manfred Blohm, Andreas Brenne, Sara Hornäk (Hrsg.): Irgendwie anders Inklusionsaspekte in den künstlerischen Fächern und der ästhetischen Bildung Der Band versammelt Stichpunkte zur Inklusion und fragt danach, worin das besondere Potential inklusiver Pädagogik in den Fächern Kunst, Textil oder Musik liegt. Wie sieht gemeinsames Lernen in der ästhetischen Bildung aus? Wo finden sich schon … > weiterlesen

Kunst im öffentlichen Raum – öffentliches Kolloquium

Kunst im öffentlichen Raum – Öffentliches Kolloquium mit Begehung am 19.07. um 15 Uhr Öffentliches Kolloquium am 19. Juli 2017 ab 15 Uhr (Treffen im Eingangsbereich des Silos). Die Studierenden des Seminars Kunst im Öffentlichen Raum bei Prof. Dr. Sara Hornäk präsentieren ihre Arbeiten und tempoären Interventionen im Öfentlichen Stadt-Raum am 19. Juli ab 15 … > weiterlesen

Neuerscheinung: Sabiene Autsch / Sara Hornäk (Hg.): Material und künstlerisches Handeln

Positionen und Perspektiven der Gegenwartskunst (unter Mitarbeit von Susanne Henning) Welche Rolle spielen Material und Materialprozess, Materialität und Immaterialität in der zeitgenössischen Kunst? Wie werden Materialien durch Künstlerinnen und Künstler in Räumen verortet und durch welche Ausstellungsdisplays exponiert? Was passiert, wenn in der Kunst der Gegenwart traditionelle, ewige, klassische und analoge Materialien um ephemere, instabile, … > weiterlesen

Silogespräche mit Thomas Rentmeister am 20. Juni 2017

„CONTEMPORARY CONTAMINATION“ 18-20 UHR IM ATELIER DES KUNSTSILOS Am 20. Juni 2017, 18.00 Uhr bilden die SILOGESPRÄCHEden Rahmen eines Künstlergesprächs mit Thomas Rentmeister unter dem Titel „Contemporary Contamination“. Anlass ist die Ausstellung „kontaminiert“ mit skulpturalen und installativen Arbeiten Thomas Rentmeisters in einem sakralen Raum, der Paderborner Universitäts- und Marktkirche, die noch bis zum 9. Juli läuft. … > weiterlesen